Zahnimplantate

Herausnehmbare Zahnprothesen

Herausnehmbare ZahnprothesenDiese Art Zahnprothesen ist in 99% der Fälle möglich. Abnehmbare Prothesen können selbst auf zwei Zahnimplantaten angebracht werden; maximale Gewährleistung eines sicheren Halts garantiert jedoch ein Anbringen auf drei oder vieren. Abnehmbare Zahnprothesen bei kompletter Absenz des Gebisses können mit der gleichen Gewährleistung von sicherem Halt angebracht werden.

Zur Reinigung werden die Zahnprothesen herausgenommen, geputzt und anschliessend wieder eingesetzt. Abnehmbare Prothesen müssen von Patienten nur bei der Reinigung entfernt werden.

Vorteile:

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • funktioniert mit nur wenigen Implantaten
  • keine starke Knochenstruktur notwendig

Nachteile:

  • muss täglich zur Reinigung herausgenommen werden;
  • anfänglich etwas schwierig, sich daran zu gewöhnen;
  • In seltenen Fällen ist eine Anpassung erforderlich.

All-on-4, All-on-5 – Implantatgestützte Prothesen

All-on-4, All-on-5 – Implantatgestützte ProthesenNach Einsetzen der Implantate können temporär festsitzende Zahnprothesen eingesetzt werden, falls keine Knochentransplantation erforderlich ist und die Knochendichte es zulässt. Permanente Zähne können in nickelfreien Metall-, Porzellan- oder Zirkonium-Varianten hergestellt werden, die von einem Computer entworfen und gefertigt werden.

Der Vorteil hierbei ist, dass die Prothesen fixiert sind, nicht vom Patienten entfernt werden können und daher sehr angenehm zu tragen sind. Während einer zahnärztlichen Untersuchung können sie jedoch allzeit problemlos herausgenommen und angepasst werden. Die Platzierung ist auf bis zu vier oder fünf Zahnimplantaten möglich. Ein Nachteil besteht darin, dass Backenzähne nicht ersetzt werden können; diese erfordern die Insertion von mehr Implantaten, falls die Knochendichte ausreichend ist.